Hundealter berechnen

 

Hundejahre berechnen - die Faustformel


Als einfache Faustregel können Sie sich merken, dass ein Hundejahr sieben Menschenjahren entspricht. Multiplizieren Sie also das Alter Ihres Hundes mit 7, um sein theoretisches Menschenalter zu ermitteln.

Diese Faustformel lässt sich jedoch besonders bei jungen Hunden von einem oder zwei Jahren schlecht anwenden. Außerdem variiert die Lebenserwartung eines Hundes je nach Größe.

Möchten Sie es also genau wissen, müssen Sie eine der folgenden 3 Formeln anwenden, abhängig vom Gewicht Ihres Hundes. Ist Ihr Hund noch nicht ausgewachsen, nehmen Sie das Gewicht eines erwachsenen Hundes seiner Rasse als Grundlage.

Berechnung:

Hundejahre bei kleinen Hunden bis 15 kg
Bei Hunden kleiner Rassen entspricht das erste Lebensjahr etwa 20 Menschenjahren. Das zweite entspricht 8 Jahren und alle weiteren Hundejahre entsprechen jeweils 4 Menschenjahren. Bei einem 5-jährigen Hund rechnen Sie also: 20 + 8 + 4 + 4 + 4 = 40. Fünf Hundejahre wären demnach etwa 40 Menschenjahre.

Hundejahre bei mittleren Hunden zwischen 15 und 45 kg
Das erste Lebensjahr eines mittelgroßen Hundes entspricht etwa 18 Menschenjahren. Das zweite Lebensjahr entspricht noch 9 Menschenjahren und alle weiteren Hundejahre jeweils 6 Menschenjahren. Rechnen Sie also für einen 5-jährigen mittelgroßen Hund: 18 + 9 + 6 + 6 + 6 = 45. Ihr 5-jähriger Hund ist also 45 Menschenjahre alt.

Hundejahre bei großen Hunden über 45 kg

Sehr große Rassen haben von allen Hunden die geringste Lebenserwartung. Aus diesem Grund entspricht ihr erstes Lebensjahr etwa 13 und alle weiteren je 9 Menschenjahren. Berechnen Sie für einen 5-jährigen großen Hund: 13 + 9 + 9 + 9 + 9 = 49 Menschenjahre.

Quelle: helpster

 

Rechner zur Berechnung des Hundealters = Menschenjahre

 

 

 

Neues von Kira

Meine neueste Website!
Mit vielen neuen Bildern und Informationen

Die Musikstücke im Hintergrund sind durchweg eigene Kompositionen!
Wenn es nervt, einfach abschalten!

Hintergrundmusik

Facebook